Die HaseEnergie GmbH, ein neugegründetes Gemeindewerk der Samtgemeinde Bersenbrück, wird zum Jahresende mit dem Verkauf von Strom und Gas für Privathaushalte und gewerbliche Betriebe in der Region starten. Als „Mann der ersten Stunde“ für den Aufbau eines Vertriebs konnte nach einer Stellenausschreibung Herr Jan Wojtun für die HaseEnergie GmbH gewonnen werden. Herr Wojtun ist 42 Jahre alt, wohnt in Bersenbrück und ist in Ankum geboren. Sein bisheriges Tätigkeitsfeld war der Vertrieb von Photovoltaikanlagen, Speichern und LED-Technik. Früher hat er lange Zeit für einen Finanzdienstleister im Vertrieb gearbeitet. Sein Hobby ist die Organisation des bekannten Reggae-Jam-Festivals. Der Geschäftsführer der HaseEnergie GmbH, Dr. Horst Baier, freut sich über die erste Einstellung und die Bewerbung von Herrn Wojtun. „Durch seine erstklassigen Kontakte in der Samtgemeinde Bersenbrück und der Region sind gute Voraussetzungen gegeben, um einen erfolgreichen Vertrieb aufzubauen“, ist Baier überzeugt.

Der Dienstbeginn wird im Oktober erfolgen. Herr Wojtun wird dann im Bersenbrücker Rathaus erreichbar sein. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, da ich von der Idee eines eigenen Gemeindewerkes für die Samtgemeinde überzeugt bin“, erläutert Herr Wojtun seine Motivation. „Die Position ist sehr reizvoll, weil ich eine neue Gesellschaft von Beginn an begleiten kann und am Ende auch unsere Region und die Samtgemeinde davon profitiert.“

Derzeit wird mit Hochdruck an dem Marktauftritt gearbeitet, der im Oktober erfolgen soll. Als Kooperationspartner für die ersten Jahre steht die “rhenag Rheinische Energie AG”, eine Tochter der RWE AG, der HaseEnergie zur Seite. Damit ist laut Dr. Baier sichergestellt, dass von Anfang an alle Abläufe klappen und die Kunden mit einer guten Betreuung rechnen können. Gewerbliche Kunden können ab Oktober individuelle Angebote erhalten. Die konkreten Preise für das Privatkundengeschäft stehen ab November zur Verfügung, weil die aktuellen Netzentgelte erst dann feststehen. Hier ist ein Preisrechner im Internet in Vorbereitung, über den auch ein Angebot angefordert werden kann. Die HaseEnergie wird in der Lage sein, auch Kunden in den Samtgemeinden Artland, Fürstenau und Neuenkirchen sowie in Vörden zu versorgen.

HaseEnergie-Einstellung-Wojtun-IMG_0317-edit

Personen vlnr: Dr. Horst Baier (Geschäftsführer HaseEnergie), Jan Wojtun (Leiter Vertrieb/Service HaseEnergie)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.