Regenerative Energien

Die HaseEnergie GmbH hat das Ziel, sich an lokalen Projekten mit regenerativen Energien zu beteiligen. Hierfür kommen Windenergieprojekte, Photovoltaikanlagen und Biogasanlagen in Frage. Durch die Beteiligungen kann der bei uns vor Ort erzeugte Strom direkt an die Haushalte in der Region verkauft werden.

Die Energiewende in der Samtgemeinde Bersenbrück

Die Samtgemeinde Bersenbrück hat sich nach der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) durch Initiative privater Investoren zu einem Energieproduzenten entwickelt. Die Anzahl der Biogas-, Photovoltaik- und Windenergieanlagen ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Im Jahr 2016 wird der Selbst-Versorgungsgrad bei der Stromproduktion im Verhältnis zur EEG-Strommenge bei 185 % liegen. Das Ziel der Bundesregierung von 80 % und des Landkreises Osnabrück von 100 % ist damit weit überschritten.
Auch bei der Wärmeerzeugung decken die Biogasanlagen inzwischen einen Großteil des Bedarfes vor allem bei öffentlichen Gebäuden ab. Einzelne Gewerbegebiete und Privathaushalten werden auch versorgt. Im Niedersachsenpark wurde ein großes Holzheizkraftwerk errichtet.

Die beiden folgenden Schaubilder zeigen die Entwicklung in den letzten Jahren:

Beteiligung an Projekten im Bereich regenerative Energie Die HaseEnergie GmbH hat das Ziel, sich an lokalen Projekten mit regenerativen Energien zu beteiligen oder eigene Projekte umzusetzen. Hierfür kommen Windparks, Photovoltaikanlagen, Biogasanlagen und Nahwärmenetze in Frage. Durch die Beteiligungen kann der bei uns vor Ort erzeugte Strom direkt an die Haushalte in der Region verkauft werden. Derzeit sind noch keine Projekte oder Beteiligungen realisiert worden. Wenn sich hier etwas ändert, werden wir die Projekte an dieser Stelle ausführlich darstellen.

HaseEnergie investiert in Photovoltaik

Die HaseEnergie GmbH hat Ihr erstes Photovoltaikprojekt realisiert und gestaltet somit gemeinsam mit der Samtgemeinde Bersenbrück aktiv die Energiewende mit. Auf dem Dach der neu gestalteten Grundschule in Bersenbrück ist eine 9,8 kWp Anlage installiert worden, die ca. 8.600 kWh Strom pro Jahr produzieren wird. Dieser Strom wird voraussichtlich komplett in der Grundschule verbraucht. Wenn auch Sie Ihren eigenen Strom produzieren möchten und dabei kein eigenes Geld investieren wollen, sprechen Sie uns an. Insgesamt sind 37 Solarmodule mit jeweils 265 Wp auf einem aerodynamischen Flachdachsystem installiert worden.
Insgesamt sind 37 Solarmodule mit jeweils 265 Wp auf einem aerodynamischen Flachdachsystem installiert worden.